»An der Grenze«

Hörspiel

An der Grenze
Wenig hat dem Bekämpfen von Menschenhandel so sehr geschadet wie der Film »Pretty Woman«. Die romantische Vorstellung vom Happy End, dem reichen Freier, der das Leben der Prostituierten unweigerlich ereilen wird.
Das ließ die Herzen der Mädchen nicht nur im gesamten Ostblock höher schlagen. Aber wie sieht das Leben der Prostituierten wirklich aus?
Viele Geschichten gibt es über die Frauen auf der dunklen und geheimnisvollen Seite des Lebens.
Die Frauen mit den vielen Umschreibungen und Zuschreibungen, man nennt sie Dirnen, Straßenmädchen, Bordsteinschwalben, Schlampen, Nutten, Mietfrauen, Sexarbeiterinnen und noch viel mehr.
Aber welche Geschichte erzählen uns die Betroffenen selbst?



Textbeispiel




Du siehst Kinder auf der Strasse spielen. Da denkst du doch nicht an Kinderprostitution. Du siehst wie die spielen, dann plötzlich mal das Röckchen heben...das waren so Szenen, die ich erlebt hab, als ich in Tschechien auf der Strasse war.
Da war eine Gruppe kleiner Kinder, so vier bis fünf, die spielten dort auf der Strasse „Himmel und Hölle“ oder Gummihopse, so Spiele... und immer wenn ein deutsches Auto vorbeifuhr, blieben die Kinder wie angewurzelt stehen und hoben wie Marionetten das Röckchen oder öffneten ihre Hose. Ich hab das registriert und es hat echt ne Weile gedauert, bis ich den Zusammenhang mitgekriegt hab. Es war wie ein Fehler in der Matrix, es sah so harmlos aus....Diese spielenden Kinder, so unschuldig, dann kommt ein Auto mit einem deutschen Kennzeichen, das Spiel hält an, das Auto hält an und mechanisches Kleidchen lüften, das Kind steigt ein, oder wenn das Auto weiterfuhr, wurde weitergespielt, bis wieder ein Auto mit einen deutschen Kennzeichen vorbeifuhr, sie wieder ins Auto stiegen und so fort.

totop
Akzeptieren

Die Videos sind mit Vimeo oder Youtube verlinkt. Wenn Sie deren Vorschaubilder anklicken, erklären Sie sich einverstanden, dass an Vimeo bzw. Youtube personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse übertragen werden. Für den Banner verwenden wir einen notwendigen Cookie. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.